Nachruf Dietmar Müller

 

Am 12. Juni ist unser Schützenbruder und Vorstandsmitglied Dietmar Müller im Alter von 74  Jahren verstorben. Sein Tod kam überraschend und hat uns alle tief getroffen.

Dietmar hinterlässt eine schmerzliche Lücke. 

Seit seinem Vereinseintritt im Jahr 1960 war er Schütze aus Leidenschaft und vertrat die Zielsetzungen des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften.  Im Jahr 1974 war er Schützenkönig der St. Hubertus Schützenbruderschaft Siddessen, im gleichen Jahr hat er die Bezirkskönigswürde  errungen und hat sich somit für die Schießwettbewerbe zum  Bundeskönig in Coesfeld qualifiziert.

Von 1965 bis 1968 war er Offizier der Altschützen. Im Jahr 1991 wurde er zum Stellvertreter der Altschützen gewählt dieses Amt hatte er bis 1994 inne. In der Mitgliederversammlung 1995 übernahm Dietmar die Funktion des Adjutanten was er bis zum Jahr 2006 mit Leidenschaft ausführte. Anlässlich des Schützenfest 2008 wurde Dietmar zum Ehrenmitglied  ernannt und in den Stand des Ehrenoffiziers erhoben. In dieser Funktion stand er immer zu Verfügung wenn die Bruderschaft ihn brauchte. Ob es nur die Vorbereitung von Veranstaltungen war oder die Mitarbeit bei der Organisation und die Durchführung von Festen wenn man Ihn brauchte war er zur Stelle.

Beim Bau des Ehrenmals 1967-1968 sowie beim Umbau des Pfarrhauses zum Pfarrheim in  den Jahren 2007 -2009 war Dietmar maßgeblich beteiligt.

Nicht nur in der Schützenbruderschaft sondern auch anderen  Vereinen stand er immer bereit, wenn seine allseits geschätzte Einsatzbereitschaft und sein Fachwissen gebraucht wurden.

Aufgrund seiner beispielhaften Leistung und Einsatzbereitschaft für die Bruderschaft und das Historische Schützenwesen, wurde Dietmar Müller Im Jahr 1992 das „Silberne Verdienstkreuz“ (SVK) verliehen, im Jahr 1997, anlässlich des Bezirksschützenfest wurde er vom Bundesschützenmeister Herrmann Macher mit dem „Hohen Bruderschaftsorden“(HBO)ausgezeichnet. Im Jahr 2006 ist ihm beim Schützenfest, vom stellv. Bundesschützenmeister Hans Besche das                     „Sebastianus Ehrenkreuz verliehen“ (SEK).

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft wird Dietmar vermissen. Wir werden Ihn in wacher Erinnerung behalten.

Unser Mitgefühl und tiefe Anteilnahme gilt seiner Familie